Artikel zu 30 Jahren Mauerfall



So erlebte ein Heidelberger Schüler den Mauerfall in Eisenach

Dieter Förster erinnert sich an eine Klassenfahrt mit seinen Schülern in die Deutsche Demokratische Republik - "Das war die Vollbeschäftigung à la DDR"

rnz.de, 1.1.2020

30 Jahre Mauerfall

Wie ein DDR-Forscher in der Antarktis die Wende erlebte

1988 geht Norbert Flaake mit einem DDR-Forscherteam für zwei Jahre in die Antarktis. Im Herbst 1989 kommen plötzlich seltsame Nachrichten aus der Heimat. 1990 kehrt er zurück – in ein Land, das ihm fremd geworden ist

deutschlandfunkkultur.de, 18.12.2019

Der Mauerfall als Symbol

Die Erinnerung an den Herbst 1989 muss mehr umfassen als die spektakulären Bilder vom Fall der Mauer

lr-online.de, 27.11.2019

Zeitzeugen erinnern sich

Bevor die Mauer fiel

Vor 30 Jahren gab Günter Schabowski, Sekretär des Zentralkommitees, das Inkrafttreten eines neuen Reisegesetzes für DDR-Bürger bekannt. Privatreisen ins Ausland sind nun ohne Weiteres möglich und dieses Gesetz wird unverzüglich gelten. Eine Mitteilung, die nur wenige Stunden später dafür sorgte, dass die Mauer in Berlin und nach und nach auch andere Grenzübergänge geöffnet wurden. Ein historisches Ereignis, das vor allem für 16,43 Millionen Ostdeutsche Veränderungen mit sich brachte. Jeder von ihnen hat seine ganz eigenen Erinnerungen an die Zeit rund um den 9. November 1989. So auch Thomas Gömbi, das Ehepaar Gorski und Sven Oertel. Drei Familien, drei Geschichten und drei Perspektiven

medien-mittweida.de, 22.11.2019

30 Jahre Mauerfall

„Wir sind klüger geworden, weil wir zwei Seiten kennen“

„Bei manchen Themen ist man lieber ruhig“. Zum Thema Schokoladensuppe als Hauptspeise zum Beispiel würde Sabrina Jung, die Westdeutsche im Osten, heute nichts mehr sagen. Die junge Frau ist Teil einer Gesprächsrunde, zu der Kulturanstalt, Fachhochschule der Polizei und Evangelisches Kirchspiel am Montagabend eingeladen hatte.

mz-web.de, 20.11.2019

30 Jahre Mauerfall: Friedliche Revolution in der DDR begann in Nikolaikirche

"Staunender Blick der Dankbarkeit"

Bischof Heinrich Timmerevers ruft auf dem CDU-Bundesparteitag dazu auf, für den friedlichen Ablauf der Revolution in der DDR dankbar zu sein. Mit dem Friedensgebet in der Nikolaikirche in Leipzig nahm vor 30 Jahren alles seinen Anfang

domradio.de, 22.11.2019

Träume, Tränen, Trauer: Erinnerungen an die ersten DDR-Flüchtlinge in Haltern

30 JAHRE MAUERFALL Gerd Beckhaus war Zivi beim Caritasverband, als 1989 die ersten DDR-Flüchtlinge nach Haltern kamen. Der damals 21-Jährige hat vielen geholfen und viele weinen sehen

halternerzeitung.de, 16.11.2019

Kaum vergleichbar: Wie Korea Mauerfall und Wiedervereinigung sieht

Der Vergleich mit Deutschland liegt nahe, aber er hinkt: An Mauerfall und Wiedervereinigung mag in Südkorea derzeit kaum jemand glauben. Zu groß sind die Differenzen mit dem Norden, zu drängend die alltäglichen Probleme

dw.com, 14.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Die friedliche Revolution wurde Ihnen präsentiert von Coca Cola

Firmen aus West-Berlin beschenkten nach dem Mauerfall die Ost-Besucher mit Waren und Dienstleistungen. Die Unternehmen ließen sich das Millionen kosten

tagesspiegel.de, 13.11.2019

Politische DDR-Häftlinge 1989: Den Mauerfall im Knast verpasst

Hunderttausende Menschen protestierten im November 1989 friedlich gegen die SED. Doch die vielen politischen Häftlinge, die in DDR-Gefängnissen saßen, bekamen davon wenig bis gar nichts mit. Dann fiel die Mauer - und die Häftlinge blieben inhaftiert

br.de, 13.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Zeitzeuge gibt Schülern des Friedrich-Hecker-Gymnasiums ganz persönliche Einblicke in die DDR

Wie lebte man als Bürger der DDR? Mike Michelus aus Berlin erzählt seine Lebensgeschichte. Die Radolfzeller Gymnasiasten kennen Deutschland nur als geeintes Land. Bei dem Zeitzeugen-Vortrag zeigen sie Interesse an der Vergangenheit

suedkurier.de, 13.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Die Freiheit der Erinnerung

Es gibt eine neue Lust zu erzählen und sich auszutauschen – das hat die Festwoche zur Wende 1989 in Berlin gezeigt

tagesspiegel.de, 11.11.2019

Am 10. November - nach dem Mauerfall

„Die ersten standen seit 3 Uhr morgens vor der Bank“

Nach dem Fall der Mauer holten sich die Ostdeutschen im Westen Begrüßungsgeld ab. Eine Bankangestellte aus Berlin-Neukölln erinnert sich

tagesspiegel.de, 10.11.2019

30 Jahre Mauerfall

"Reißen wir diese Mauern endlich ein"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat an die Deutschen appelliert, Mauern in der Gesellschaft einzureißen. Er erinnerte an "die Mutigen" des Mauerfalls 1989

spiegel.de, 10.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Wie ein Gerlinger Student mit dem Fahrrad über die DDR-Grenze kam

Vor 30 Jahren war der heutige Grünen-Abgeordnete Markus Rösler für ein Forschungsprojekt in Ost-Berlin und erlebt den 9. November aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Drei Jahrzehnte später blickt er zurück

stuttgarter-zeitung.de, 9.11.2019

Gedenkveranstaltung

Rosen, Kerzen und Danke an die Nachbarn - 30 Jahre Mauerfall

Als vor 30 Jahren die Mauer zwischen Ost und West einstürzte, war der Jubel groß. Den kennen junge Menschen nur vom Erzählen oder aus alten Aufnahmen. Am Tag der Erinnerung blicken sie auch in die Zukunft

idowa.de, 9.11.2019

30 Jahre Mauerfall

9. November '89 und das Mädchen, das mit seiner Mutter Geschichte schrieb

Nicht in Berlin, sondern in Marieborn überqueren die ersten DDR-Bürger die Grenze am 9. November '89. Zum 30-jährigen Jubiläum blickt die damals 15-Jährige Juliane Reffert auf die Ereignisse zurück

mdr.de, 9.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Zehntausende Menschen feiern am Brandenburger Tor

DDR-Rockklassiker, Westbam und der Bundespräsident: Am Abend haben die großen Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des Mauerfalls vorm Brandenburger Tor begonnen. Steinmeier pries in seiner Rede "die Mutigen der DDR"

spiegel.de, 9.11.2019

Mauerfall vor 30 Jahren

Als sich Deutsche aus Ost und West in den Armen lagen

Jahrzehntelang waren die Bundesrepublik und die DDR durch eine streng bewachte Grenze geteilt. Doch Massenfluchten und Montagsdemonstrationen setzen im Herbst 1989 das SED-Regime unter Druck: Eine neue Reiseregelung sollte es richten. Eine unbedachte Äußerung sollte es anders kommen lassen

deutschlandfunk.de, 9.11.2019

Familiendrama zwischen West und Ost

Warum ich mich nicht über den Mauerfall freuen konnte

Bei Dirk Kampling, geboren am 9. November, weckte die Maueröffnung Ängste statt Freude. Denn sein Vater, seine Mutter, sein Bruder und er selbst waren politisch inhaftiert - in der BRD und in der DDR

spiegel.de, 9.11.2019

AR-Apps zum Mauerfall

Wenn das Handy zur Zeitmaschine wird

Mit zwei neuen Apps kann man in der Geschichte zu Schauplätzen der friedlichen Revolution zurück reisen. Oder ein Selfie mit David Hasselhoff machen

zagesspiegel.de, 9.11.2019

Mit VIDEOS

30 Jahre Mauerfall

Wie ein Stasi-Offizier im Zorn die Berliner Mauer öffnete

Tausende DDR-Bürger standen am 9. November 1989 am Grenzübergang Bornholmer Straße, Stasi-Offizier Harald Jäger war allein auf sich gestellt – und öffnete die Berliner Mauer. Ein Porträt

t-online.de, 9.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Merkel ruft zu Einsatz für Freiheit und Demokratie auf

Bei der Feier zum Jahrestag des Mauerfalls mahnt Angela Merkel, Hass und Rassismus entgegenzutreten. Freiheit und Demokratie müssten auch in Zukunft verteidigt werden

zeit.de, 9.11.2019

Festakt zum 9. November 1989

Mit Rosen gegen Mauern

Bei der Gedenkfeier zeigt sich die Kanzlerin so fröhlich und gelöst wie selten. Der Bundespräsident würdigt die Rolle der östlichen Nachbarn und ein junger Slowake hat eine simple, aber leidenschaftliche Botschaft

sueddeutsche.de, 9.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Hunderte gedenken an der Bernauer Straße der Maueropfer

Die Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des Mauerfalls nähern sich ihrem Höhepunkt: einer großen Bühnenshow am Samstagabend am Brandenburger Tor. Am Vormittag gedachten zahlreiche Menschen aus Deutschland und anderen Staaten der Ereignisse

rbb24.de, 9.11.2019

Eine Familie im Wendeglück

„Wir konnten es alle gar nicht glauben“

Karin und Peter aus Treptow sind nach der Wende über die Grenze nach West-Berlin gekommen. Im Interview haben sie kurz danach über die Nachricht der Grenzöffnung und ihren Weg in den Westen gesprochen

deutschlandfunk.de, 9.11.2019

„Little Berlin“ will Ruhe

Auch in Mödlareuth fiel eine Mauer

Das Dorf auf der bayerisch-thüringischen Grenze hatte seine eigene Mauer. Ein Umstand, der ihm bis heute viele Besucher und Trubel beschert – und Mike Pompeo

tagesspiegel.de, 8.11.2019

"Zu viel über Geld geredet"

Bundestag uneinig über deutsche Einheit

Bei der Debatte zum 30. Jahrestag des Mauerfalls tun sich im Bundestag Gräben auf. Ist es ein Tag der Freude? Wurden Fehler gemacht? Fehlt es an Wertschätzung? Einig sind sich die Abgeordneten zumindest, dass die Mauer nicht mehr steht. Nur eine Partei sieht das anders und vergreift sich im Tonfall

n-tv.de, 8.11.2019

30 JAHRE MAUERFALL - PODCAST

Die Klasse von ’89

Unter ihnen waren die besten Nachwuchswissenschaftler der DDR: Die Promovenden der Akademie der Wissenschaften. Dann fiel die Mauer. Was ist aus den Hoffnungsträgern geworden?

wiwo.de, 8.11.2019

Merkel erinnert an Mauertote

„Wir werden sie nicht vergessen“

30 Jahre Mauerfall: Das sind 30 Jahre Freude über die deutsche Wiedervereinigung, aber auch 30 Jahre Gedenken an die Opfer der deutsch-deutschen Teilung. Daran wurde am Samstag in Berlin erinnert

rp-online.de, 9.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Deutsche Einheit – gespaltenes Land?

Am 9. November ist es 30 Jahre her, dass die Berliner Mauer fiel: der Höhepunkt der friedlichen Revolution der DDR, ein Meilenstein der Geschichte. Nach Ausreisewelle und Wochen der Protestmärsche war das DDR-Regime am Ende. Wir erinnern an die Nacht, als sich Ost- und Westberliner in den Armen lagen

deutschlandfunk.de, 9.11.2019

30 JAHRE MAUERFALL

9. November 1989: Und wo waren Sie an diesem Abend?

Fast jeder kann sich noch erinnern, wo er am Tag des Mauerfalls war. Eine Auswahl

morgenpost.de, 9.11.2019

Frankreich und der Mauerfall

Große Sorge vor einem Wiedererstarken

Als vor 30 Jahren die Mauer in Berlin geöffnet wurde, schaute Frankreich nicht nur mit Begeisterung auf diese Entwicklung. Was hat sich seitdem getan und wie denken die Franzosen heute über die deutsche Wiedervereinigung?

tagesschau.de, 9.11.2019

30 JAHRE MAUERFALL

Die Einheit Berlins ist noch nicht fertig - ein Überblick

Das Zusammenwachsen des geteilten Berlin ist ein zäher und häufig konfliktreicher Prozess. Ein Überblick von Mediaspree bis Tram

morgenpost.de, 9.11.2019

Video-Umfrage: 30 Jahre Mauerfall

Das verbinden Stuttgarter mit dem Fall der Berliner Mauer

stuttgarter-nachrichten.de, 9.11.2019

30 Jahre Mauerfall - Für mehr Einheit ist es nie zu spät

30 Jahre nach dem Fall der Mauer wird der Blick auf das Erreichte kritischer. Es ist nicht zu spät, Ungerechtigkeiten zu beseitigen

morgenpost.de, 9.11.2019

DER HISTORISCHE MAUERFALL-TICKER ZUM NACHLESEN

Das geschah am 9.11. vor 30 Jahren

Vor 30 Jahren ist die Berliner Mauer gefallen. Es sagt sich so leicht, aber der 9. November 1989 war ein Tag für die Geschichtsbücher unserer Republik und der ganzen Welt!

Aber: Warum eigentlich? Was ist an diesem Tag geschehen, an dem West- und Ost-Berliner gemeinsam auf der Mauer tanzten? Und wie war das noch mal mit der legendären Pressekonferenz, bei der mehr zufällig die Reisefreiheit für DDR-Bürger ausgerufen wurde? BILD dokumentierte den 9. November 1989 im historischen Live-Ticker!

bild.de, 9.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Nur Mut

Ostdeutsche flüchteten damals nach Ungarn. Demonstrierten. Begehrten auf. Taten etwas. Und riskierten einiges. Und wer nicht so mutig war? Ein Kommentar

tagesspiegel.de, 8.11.2019

BUNDESTAGSDEBATTE ZUM MAUERFALL

Staatliches Unrecht, Glücksgefühle und Fehler danach

Der Bundestag hat zum 30. Jahrestag des Mauerfalls kontrovers über den Herbst 1989 und die Wiedervereinigung diskutiert. CDU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus gestand Fehler bei der Gestaltung der Deutschen Einheit ein. Gregor Gysi räumte staatliches Unrecht in der DDR ein. Die Magdeburger Abgeordnete Katrin Budde wünschte sich das Glückgefühl jener Tage zurück. Für Empörung sorgte die AfD

mdr.de, 8.11.2019

30 JAHRE MAUERFALL

Für den Sozialismus zog dieser Brite in die DDR

John Hamilton siedelte von Großbritannien nach Ost-Berlin über und sendete von dort aus Propaganda ins westliche Ausland. Die DDR war für den überzeugten Kommunisten das bessere Deutschland

welt.de, 8.11.2019

Zeitzeuge berichtet von seinen Erlebnissen aus Berlin

30 Jahre Mauerfall: Otto Kordes war vor Ort

Der Mauerfall und die damit verbundene Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) jähren sich am 9. November zum 30. Mal. LokalPlus-Leser Otto Kordes aus Benolpe ist seinerzeit in Berlin vor Ort gewesen – und kann sich auch heute noch gut an den damaligen Tag erinnern. Er erzählt von seinen Erlebnissen:

lokalplus.nrw, 8.11.2019

Falsche Bilder und Deutungen

Der Mauerfall, der eigentlich anders war

Dem historischen Tag werden heute Bilder und Bedeutungen angeheftet, die er vor 30 Jahren – am 9. November 1989 – nicht hatte

saarbruecker-zeitung.de, 8.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Gorbatschow wirft dem Westen „Siegergehabe“ vor

Der Westen habe sich nach dem Fall der Mauer zum Gewinner des Kalten Kriegs erklärt, sagt der ehemalige sowjetische Staatschef. Das sei ein Fehler gewesen

tagesspiegel.de, 8,11,2019

30 Jahre Mauerfall

"Für mich war sofort klar: Hier will ich nicht bleiben"

Am 9. November 1989 feierten viele Deutsche die Grenzöffnung - Anne Hahn erlebte diesen Tag in der DDR in Haft. Ein Gespräch über ihre Entlassung unter neuen Verhältnissen, enttäuschte Erwartungen und ängstliche Männer

sueddeutsche.de, 8.11.2019

Mauerfall-Doku von Stefan Aust feiert Premiere in Berlin

Einmaliges Filmerlebnis im Kino International in Berlin. Hauptprotagonist ist ein Mann, der vor 30 Jahren deutsche Geschichte schrieb

morgenpost.de, 8.11.2019

Chanson zum Mauerfall

Die Mauer ist auf! Juhu!

30 Jahre Mauerfall – das Jubiläum hat Thomas Pigor zu einem Chanson inspiriert. Er singt von Soljanka und Bananen, Vokuhila und Audiokassetten, von David Hasselhoff und Helmut Kohl. „Wer damals klein oder noch nicht gebor´n war sollte wissen: Es war eine andere Welt“

deutschlandfunk.de, 8.11.2019

Die DDR war für ihn ein "fremdes Land"

30 Jahre Mauerfall: So hat Max Raabe die Wende in Berlin erlebt

Der Berliner Mauerfall jährt sich am 9. November zum 30. Mal. Sänger Max Raabe hat die Wende vor Ort hautnah miterlebt. Im Interview erzählt er davon.

abendzeitung-muenchen.de, 8.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Der Kofferraum-Flüchtling von Hemmingen

Der eine floh aus der DDR im Kofferraum, der andere ist den ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen komplett auf seinem Pferd entlang geritten. Zwei Zeitzeugen im Südwesten bewegt der Mauerfall auch nach 30 Jahren noch

stuttgarter-zeitung.de, 8.11.2019

30 Jahre Mauerfall: Ein Straßenwachtfahrer erinnert sich

Der 9. November 1989 war ein historischer Tag. Die Mauer fiel und viele DDR-Bürger strömten mit ihren Fahrzeugen nach Westdeutschland. Dabei kam es auch zur ein oder anderen Panne. Ein ADAC Straßenwachtfahrer erinnert sich an bewegte Zeiten

adac.de, 8.11.2019

30 Jahre Mauerfall: "Die Berliner Mauer fiel auch in Afrika"

Bürgerkriege, Befreiungsbewegungen und Völkerfreundschaft: Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb auch für viele Afrikaner nichts, wie es vorher war

dw.com, 8.11.2019

Wie der Mauerfall WELT-Autorin Uta Pippig neue Wege öffnete

Uta Pippig gewann den Marathon in Berlin und Boston. Hier schreibt sie über ihre Passion. Dieses Mal über den Tag, an dem für sie als Ostdeutsche die Mauer fiel, und was das für sie als Läuferin bedeutete

welt.de, 8.11.2019

Zahm in einer rauen Welt

"Ein desaströses Bild der deutschen Außenpolitik"

1989 führte der Mauerfall sehr schnell zu einem vereinten Deutschland. 30 Jahre später hat das Land noch immer nicht seine Rolle in der Welt gefunden, kritisiert der Historiker Andreas Rödder

t-online.de, 8.11.2019

30 Jahre Mauerfall im Blog

Wer sind die Menschen in diesem Trabi?

30 Jahre Mauerfall: Ein Fotograf begibt sich auf die Suche nach Trabi-Insassen und Gregor Gysi sieht die DDR nicht als Unrechtsstaat. Mehr im Liveblog

tagesspiegel.de, 8.11.2019

Kommentar zu Berlins Mauerfall-Feiern

Schluss mit dem Mauern

Berlin erinnert an den Mauerfall – und es geht dabei nicht nur ums Feiern

taz.de, 8.11.2019

Bundestag pendelt zwischen Mauerfall-Gedenken und Tagespolitik

Natürlich sollte das historische Ereignis vor 30 Jahren das zentrale Thema der Aktuellen Stunde im deutschen Parlament sein. Doch immer wieder brach sich mit Macht auch die aktuelle Politik Bahn

dw.com, 8.11.2019

30 Jahre Mauerfall

Diese Erinnerungen haben die Stars

Deutschland feiert das 30. Jubiläum des Mauerfalls. So erinnern sich die Stars an den historischen Moment zurück

stern.de, 8.11.2019

Roland Jahn über den Mauerfall

Mauerfall: "Der Tag lag in der Luft"

ndr.de, 8.11.2019

30 Jahre Mauerfall - Heiko Maas zu USA: „Wir brauchen sie ...“

Heiko Maas und US-Außenminister Mike Pompeo trafen sich anlässlich des Mauerfall-Jubiläums in Deutschland. Der Außenminister formuliert klare Worte

merkur.de, 8.11.2019