Videos zur Aufarbeitung der Diktatur


30 Jahre Mauerfall: Schluss mit der Aufarbeitung?

Rupert Wiederwald diskutiert in Berlin mit Roland Jahn, Bundesbeauftragter für Stasi-Unterlagen, über das Thema: "30 Jahre Mauerfall: Schluss mit der Aufarbeitung?"

wdr.de, 2.10.2019 (28 Min.)


Wie geht das? Stasiakten

Finden, entschlüsseln, richtig lesen

(28.29 Min.)

Jeder Mensch hat das Recht, jene Unterlagen einzusehen, die das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR über die eigene Person angelegt hat. So steht es im sogenannten Stasi-Unterlagen-Gesetz (Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik)

ndr.de


Dr. Hubertus Knabe:

Vorwärts und schnell vergessen? Die Aufarbeitung des Kommunismus in Deutschland

© Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V., www.youtube.com


Aufarbeitung und Umgang mit der Vergangenheit. Eine Umfrage

© Bundesstiftung Aufarbeitung, www.vimeo.com


© mdr.de; www.youtube.com


ARD-Dokumentation: Der Sturz - Honeckers Ende

Margot Honecker lügt sich die DDR schön: „Es gab keinen Schießbefehl" • „Es gab keine Zwangsadoptionen" • „Was war an dieser DDR verbrecherisch?" • „Die DDR - ein Unrechtsstaat?" Keine Rede davon. • „Die Toten an der Mauer?" Selbst schuld. Die preisgekrönte ARD-Dokumentation "Der Sturz" von Eric Friedler, zeigt eine uneinsichtige Margot Honecker und entlarvt das DDR-Herrscherpaar.

Margot Honecker gibt erstes TV-Interview seit mehr als 20 Jahren

Seit mehr als zwei Jahrzehnten hat Margot Honecker, einst mächtigste Frau der DDR, Volksbildungsministerin und Gattin des letzten Diktators auf deutschem Boden, kein Fernsehinterview gegeben.

Erstmals stellt sich die heute 84-Jährige nun den Fragen des vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilmers Eric Friedler ("Aghet - Ein Völkermord", "Das Schweigen der Quandts") und spricht in dem 90-minütigen NDR Dokumentarfilm "Der Sturz -- Honeckers Ende" offen über das Ende der DDR, über Verrat, Intrigen und Verbrechen der DDR-Diktatur.

Peter Voß fragt Marianne Birthler

"Stasi, Stasi und kein Ende?"

19.1.2009; 44.15 Min.

Video (10.18 Min.) und Artikel

"Sie sind wieder da" - Vom Stasi-Offizier zum Rechtsanwalt

Bundeszentrale für politische Bildung, 30.9.2005


Podiumsdiskussion: ” Mauer - Ende des Sozialismus” (I)

Das freie Dokumentarfilm-Team, www.vimeo.com

Podiumsdiskussion: ” Mauer - Ende des Sozialismus” (II)

Das freie Dokumentarfilm-Team, www.vimeo.com


Stasiakten - Finden, entschlüsseln, richtig lesen | Wie geht das? | NDR Doku

© NDR Doku, www.youtube.com


"20 Jahre Enquete-Kommissionen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur"

© Koschyk, www.youtube.com


© studioMLE, www.youtube.com, 5.8.2016


Westdeutsches Kamera Team im Gefängnis Bautzen 1 GELBES 

Zum ersten mal durfte ein Westdeutsches Kamera-Team im Gefängnis Bautzen 1 filmen.

© 445444MZ, www.youtube.com, 26.2.2011, 


Ungebremste Karrieren von Stasi-Leuten - Warum dies für die Opfer unerträglich ist

© 5paul23, www.youtube.com


Die Schnipselmaschine - Wie zerrissene Stasi-Unterlagen rekonstruiert werden

© deutschewelle, youtube.com


Stasi-Akten: Das Leben der Anderen

© deutschewelle, youtube.com


© phoenix, youtube.com


Joachim Gauck - Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit

© schweizerFernsehen, youtube.com


© geschichtsstunde, youtube.com


Uner Gast Marianne Birthler, Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen: Typisch Deutsch

© deutschewelle, youtube.com


© Landesbeauftragter des Freistaats Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (ThLA), www.youtube.com