Jährliches Gedenken an den Bau der Berliner Mauer


Mit einer zentralen Gedenkveranstaltung auf dem früheren Mauerstreifen an der Bernauer Straße wird heute an den Bau der Berliner Mauer vor 60 Jahren erinnert. Dazu werden auf dem Gelände der heutigen Gedenkstätte Berliner Mauer etwa 120 geladene Gäste erwartet. Redner sind Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Regierende Bürgermeister Michael Müller. Zudem kommen zwei Zeitzeuginnen zu Wort.


Grenzorte in Niedersachsen erinnern an Mauerbau vor 60 Jahren

Mit zahlreichen Aktionen wird seit Freitag an den Mauerbau vor 60 Jahren erinnert. Unter anderem in Helmstedt-Marienborn können sich Besuchende über die innerdeutsche Grenze informieren

ndr.de, 14.08.2021

Gedenkwochenende im Grenzlandmuseum

„60 Jahre Berliner Mauerbau und die Auswirkungen auf die innerdeutsche Grenze“

Der Mauerbau vor 60 Jahren war nicht auf Berlin beschränkt. Nach dem 13. August 1961 erfolgte der weitere Ausbau und die verstärkte Militarisierung der innerdeutschen Grenze. Daran erinnert das Grenzlandmuseum Eichsfeld mit einem Gedenkwochenende vom 13. bis zum 15. August. In Führungen und Wanderungen, mit einem Open-Air-Kino-Programm und einem Theaterprojekt werden nicht nur die Auswirkungen des Mauerbaus thematisiert. Zur Diskussion steht auch die Vorgeschichte mit dem Ausbau der Grenzanlagen, der bereits in den 1950er Jahren erfolgte. Tina Fibiger berichtet über das Programm zum Gedenkwochenende auf dem Gelände des Grenzlandmuseums Eichsfeld

stadtradio-goettingen.de, 13.08.2021

60 Jahre Mauerbau - Gedenken in ganz MV

Mit zahlreichen Veranstaltungen ist am Freitag in Mecklenburg-Vorpommern an den Beginn des Mauerbaus vor 60 Jahren erinnert worden. Im ganzen Nordosten hingen die Fahnen auf Halbmast

ndr.de, 13.08.2021

War es nur Entzweiung?

Deutschland tut sich schwer mit dem Gedenken an den Sozialismus der DDR

Vor sechzig Jahren errichtete die Deutsche Demokratische Republik eine Mauer zwischen Ost- und Westberlin. Dazu fällt der Kanzlerin nichts ein, Armin Laschet flüchtet in die Tagespolitik, und Annalena Baerbock leistet sich einen Fauxpas

nzz.ch, 13.08.2021

Gedenken an Mauerbau

Linken-Politiker Gysi: „Idee des Sozialismus beschädigt“

Mit mehreren Veranstaltungen wird heute in Berlin an den Mauerbau vor 60 Jahren erinnert

deutschlandfunk.de, 13.08.2021

Plakate erinnern an Mauerbau in Berlin

An mehr als 300 Orten in Berlin erinnern seit Freitag Plakate an den Mauerbau vor 60 Jahren. Die Plakate zeigten bekannte und weniger bekannte historische Motive, auf denen die Bedeutung des Mauerbaus in ihrer ganzen Tragik deutlich werde, teilte die Kulturprojekte GmbH mit. Es gehe um Stacheldraht, zerrissene Familien, Flucht, Protest, Militär und die Opfer des DDR-Grenzregimes. Im gesamten Stadtgebiet seien die Fotos an Häuserwänden, auf Litfaßsäulen und anderen Flächen zu sehen

zeit.de, 13.08.2021

60 Jahre Mauerbau

"Zeugnis eines hoffnungslosen Scheiterns"

Ein "Schicksalstag für die Welt" sei der 13. August 1961 nach Ansicht von Bundespräsident Steinmeier gewesen. Bei einer Gedenkveranstaltung wurde in Berlin an den Beginn des Mauerbaus vor 60 Jahren erinnert

tagesschau.de, 13.08.2021

Filme, Fotos und Diskussionen in Berlin

Diese Veranstaltungen zum 60. Jahrestag des Mauerbaus können Sie besuchen

In dieser Woche finden an vielen Orten in der Stadt verschiedene Veranstaltungen zum Mauerbau-Jahrestag statt. Ein Überblick

tagesspiegel.de, 09.08.2021

Mauerbau in Berlin vor 60 Jahren

„Teilung manifestiert sich nicht immer in Beton, sie ist oft in den Köpfen“

Die Berliner Mauer ist Geschichte. Doch noch immer ist es wichtig, dass Berlin und Brandenburg gemeinsam der Opfer gedenken. Ein Gastbeitrag

tagesspiegel.de, 09.08.2021

Mauerbau im ARD-Film

Das Erste macht der Geschichte Dampf

Aussteigen oder nach Ost-Berlin weiterfahren? In „3 ½ Stunden“ wird das Mauergedenken zum TV-Glanzstück

tagesspiegel.de, 06.08.2021

Videoreihe erinnert an Mauerbau vor 60 Jahren

sueddeutsche.de, 29.07.2021

Unrechtsstaat DDR: Mauer statt Freiheit

DDR war Diktatur ohne elementare Grundrechte

Unionsfraktion gedenkt des Mauerbaus vor 59 Jahren. Mit dem Bau der Berliner Mauer begann ein jahrelanger Leidensweg für viele Menschen in Ost und West

cducsu.de, 13.08.2020

Mauerbau vor 59 Jahren

Erinnerung an Opfer der deutschen Teilung

Mit einem zentralen Gedenken am 59. Jahrestag des Mauerbaus ist in Berlin an die Opfer der deutschen Teilung erinnert worden

t-online.de, 13.08.2020

Mauerbau: Hier gedenken Potsdam und Teltow der Opfer der Teilung

Zum 59. Jahrestages des Mauerbaus gibt es Gedenkveranstaltungen in Potsdam und Umgebung. An symbolträchtigen Orten wird an die innerdeutsche Teilung und ihre Folgen erinnert

maz-online.de, 13.08.2020

Mauerbau begann vor 59 Jahren: Zentrales Gedenken in Berlin

Vor 59 Jahren begann der Bau der Berliner Mauer, der die deutsch-deutsche Teilung besiegelte. Sie ging erst mit dem Fall der Mauer am 9. November 1989 zu Ende

berlin.de, 13.08.2020

Jahrestag des Mauerbaus

Wir müssen erinnern, was Mauern mit Menschen machen

Der Tag des Mauerfalls rückt näher. Doch erinnern muss man auch an den Mauerbau vor 58 Jahren. Er zerriss eine Stadt und eine Welt in zwei Teile. Ein Kommentar

tagesspiegel.de, 13.08.2019

Berliner Bürgermeister Müller gedenkt der Maueropfer

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), betonte die Bedeutung der Gedenkstätte als historischer Ort, an dem kritisches Geschichtsbewusstsein für aktuelle politische Entwicklungen geweckt werden könne

evangelisch.de, 13.08.2016

Mauerbau in Berlin vor 54 Jahren

Kränze für die Mauertoten

berliner-zeitung.de, 12.08.2015

Genscher: Mauerbau war der Anfang vom Ende der DDR

IN BRANDENBURG HABEN DIE GEDENKVERANSTALTUNGEN ZUM 50. JAHRESTAG DES MAUERBAUS MIT EINEM GOTTESDIENST BEGONNEN

bild.de, 12.08.2011

Rede zum 40. Jahrestag des Mauerbaus

Rede des Präsidenten des Deutschen Bundestages, Wolfgang Thierse, anlässlich der offiziellen Gedenkveranstaltung des Berliner Senats zum 40. Jahrestag des Mauerbaus

thierse.de, 13.08.2001