Videos zur Flucht aus der DDR


Liebe ohne Grenzen - Flucht aus der DDR

Katrin Linke und Karsten Brensing und die Geschichte ihrer außergewöhnlichen Flucht aus der DDR. Die Odyssee des jungen Liebespaares durch Osteuropa beschreibt die politisch brisante Situation im Sommer 1989

dw.com, 9.11.2019


Dieter Hennecke: Geglückte Flucht

GDN1970bis1979, www.youtube.com

Peter Wünsch: Flucht über den Irak

GDN1970bis1979, www.youtube.com

Peter Gaudlitz: Auf Umwegen in den Westen

GDN1960bis1969, www.youtube.com

Insgesamt 8 Teile Filminterview. Beim ersten Teil dann oben rechts weiterklicken bei 1/8 zum jeweils nächsten Interviewteil.


Eberhard Gutheil: Flucht über die Ostsee (1)

GDN1970bis1979, www.youtube.com

Eberhard Gutheil: Flucht über die Ostsee (2)

GDN1970bis1979, www.youtube.com


Hubert Lampe: DDR-Flucht - Durchführung

GDN1970bis1979, www.youtube.com

Ingrid Gutheil: Flucht über die Ostsee

GDN1970bis1979, www.youtube.com




DDR-Staatsfeind: Boris Franzke grub sieben Fluchttunnel

Anfangs wollte Boris Franzke nur seine Familie vom Osten in den Westen holen, am Ende sollte er sieben Tunnel graben und fast 30 DDR-Bürgern zur Flucht in die Bundesrepublik verhelfen. Dabei begab er sich mitunter selbst in Lebensgefahr

tagesspiegel.de, 1.11.2019

Flucht aus Ost-Berlin

In den 28 Jahren, in denen eine Mauer Berlin teilte, wurden immer wieder Menschen bei der Flucht in den Westen getötet. Hartmut Richter setzte sein Leben aufs Spiel, um aus der DDR zu entkommen. Später half er vielen anderen bei der Flucht

dw.com, 13.8.2019

Mauerbau vor 55 Jahren

Flucht aus der DDR - der gefährliche Weg in die Freiheit

28 Jahre trennte die Grenze, die DDR-Bürger von Westdeutschland. Tausende von ihnen sahen damals keinen anderen Ausweg, dem Regime zu entkommen: Sie versuchten, in den Westen zu fliehen - auch Mario Röllig und Berthold Dücker. Doch ihre Fluchtversuche endeten höchst unterschiedlich

stern.de, 13.8.2016

Feature

Fluchtweg übers Bruderland - die bulgarisch-türkische Grenze

Zu DDR-Zeiten hielt sich die Mär, die bulgarisch-türkische Grenze sei leicht zu überwinden. Im Herbst 1988 wagte Hendrik Voigtländer aus Ostberlin mit einem Schulfreund einen Fluchtversuch. Feature von Rayna Breuer

mdr.de, 10.8.2019

Heidetraut Zierl: Flucht über die Zugtoilette

gedaechtnisdernation, www.youtube.com

Der gefährliche Weg in die Freiheit

Hunderttausende wagten es auch nach dem Mauerbau aus der DDR zu fliehen. So auch Mario Röllig und Berthold Dücker. Im Webprojekt "Gedächtnis der Nation" erzählen sie von ihren Fluchtversuchen. Zwei Geschichten mit unterschiedlichem Ausgang

stern.de, 13.7.2012

Weg in die Freiheit

Mario Wächtler ist der letzte DDR Bürger, der es geschafft hat, schwimmend über die Ostsee nach Westdeutschland zu entkommen

wissen.de (ohne Datumsangabe)

Tödliche Schüsse

nrhz.de, 20 Min.

Ankunft von DDR-Flüchtlingen am Bahnhof in Hof

Impressionen von Ankunft und kurzen Aufenthalten von DDR-Flüchtlingen im Bahnhof in Hof am 1. Oktober 1989.
Mit Sonderzügen der Deutschen Reichsbahn trafen im Oktober 1989 tausende DDR-Flüchtlinge in Hof ein. Sie waren z.T. seit August in die Deutsche Botschaft in Prag geflüchtet, bis ihnen am 30. September die Ausreiseerlaubnis erteilt wurde.

wir-waren-so-frei.de, Erwin Gläser


Der 27. September 1973 ist ein Freitag. Es ist deutlich zu warm für einen späten Septembertag, wie auch spätere Wetteraufzeichnungen belegen. Suzi Quatro ist mit „Can the Can“ auf Platz 1 der Single-Charts in Deutschland, und an diesem Tag startet „La Grande Bouffe“ (Das große Fressen) in den Kinos - aber davon erfährt Reinhold Huff erst später. Es sollte sein letzter Tag in der DDR sein.

 

„Der Duft Des Westens“ widmet sich den wenigen Stunden und Kilometern, die der illegale Übertritt der innerdeutschen Grenze selbst in Anspruch nimmt. Und doch wird es eine kaum enden wollende und beinahe aussichtslose Flucht. Vorbei an einer polizeilichen Verkehrskontrolle. Durch Scheinwerferlicht im dichten Fichtenwald zu Boden gezwängt. Von geifernden Kötern getrieben und fast gestellt. Um dann die scheinbar erlösende zweite Grenzziehung versehentlich in die falsche Richtung zu nehmen. Getragen wird die Motivation zur Flucht durch Retrospektiven auf wiederkehrende Sehnsüchte, wie das regelmäßige Westpaket und die Kinoabende. Aber auch erlittene Repressionen, die ihren Höhepunkt in einem absurden Verhör durch die Stasi finden.

 

„Der Duft Des Westens“ ist eine studentische Koproduktion von Arne Breusing und Mark Huff, dessen Vater die beschriebene Flucht tatsächlich durchlebt hat. Bei sämtlichen Texturen handelt es sich um authentische Druckerzeugnisse wie Briefe, Protokolle, Zeitungen und Comics, die im zeitgenössischen Umfeld der Flucht angesiedelt sind – eine real existierende Papierwelt, sozusagen. Der Film wurde in Stereoskopie erstellt und als Bachelor-Arbeit im Studiengang Mediendesign der Fachhochschule Hannover eingereicht.


© Ruff-Huff, vimeo.de,

©  L1f3styleRG28, www.youtube.com


© hans123a, www.youtube.com


© Stephan Morgenstern, www.youtube.com

Kohlberger91, www.youtube.com


Lebensgefährliche Flucht über 380.000 Volt Stromleitung

© robertospald, www.youtube.com


michael wachsmann, www.youtube.com


© Schnobby7, www.youtube.com


© focusonline, www.youtube.com


© Autoris54, www.youtube.com

Roland Schreyer hat über die Flucht seiner Familie auch ein Buch geschrieben: Akte Kanal


Flucht aus der DDR - Das Abenteuer von Simona Kruse und Stella Fabiano

© agriturismoipitti, www.youtube.com, Sendung vom 13.5.2009


Bernhard Fey wird 1975 bei einem Fluchtversuch an der innerdeutschen Grenze von einer Selbstschussanlage schwer verwundet. An dem gleichen Tag hat Grenzmajor Lehmann an diesem Abschnitt Dienst. Beide erzählen ihre Geschichte, und wie sie die DDR, Mauer und Stacheldraht heute sehen.

© deutschewelle, youtube.com


Flucht aus der DDR - Das Notaufnahmelager Marienfelde

© Medienhaus EKHN, www.youtube.com, 2.10.2012

Wer aus der DDR geflohen ist, stand in der Bundesrepublik nur mit dem da, was er bei sich hatte. Erste Hilfestellung im neuen, freien Leben bot das Notaufnahmelager Marienfelde. Unterkunft, Papiere, und Hoffnung auf ein besseres Leben warteten dort. Wilfried Seiring floh noch vor dem Mauerbau...

© QuoShop, www.youtube.com

© Stefan Poschmann, www.youtube.com


© fritz51204, www.youtube.com


© Bild Reporter, www.youtube.com


© Bild Reporter, www.youtube.com


© Politik zum Anfassen e.V., www.youtube.com


© MusikZumMitlesen, www.youtube.com


© MSHeinzelmann, www.youtube.com


© maik z., www.youtube.com


© BMW 2002 ALPINA, www.youtube.com


© Andreas Freund, www.youtube.com


© Channel Welcome Der Online-TV-Kanal, www.youtube.com


© NurDokus, www.youtube.com


© djfr3y, www.youtube.com


© MovieMediaJL Heimatfreunde Gerwisch, www.youtube.com