Das umfassende Portal zur SED-Diktatur in der DDR. Aus Quellen im Internet und von Einzelnen

Gedenkkreuze und Kränze vor der Berliner Mauer



24.6.2018


ZWANGSADOPTIONEN

„Traumatische Lebensgeschichten und schwere Schicksale“

Zwangsadoptionen sind ein düsteres Thema der DDR-Geschichte. Am Montag werden Betroffene im Bundestag über ihre Erfahrungen berichten. Eine Expertin kritisiert, die Debatte werde zu emotional geführt

welt.de, 24.6.2018


23.6.2018


Stasi-Opfer Wolfgang Welsch erzählt im Jahn-Gymnasium aus seinem Leben

„Ich war nicht der Einzige, der missmutig war“

„Feind ist, wer anders denkt und handelt“. Mit diesem Satz fasste Wolfgang Welsch das Denken der einstigen Staatssicherheit (Stasi) zusammen. Der 74-jährige Sinsheimer besuchte gestern das Jahn-Gymnasium in Salzwedel

az-online.de, 23.6.2018

Am Grenzlandmuseum Eichsfeld werden Stasi-Machenschaften aufgearbeitet

Ein Studenten-Trio aus Erfurt forscht bereits seit einigen Wochen über den Grenzübergang Duderstadt-Worbis. Am Sonntag stellen Steven Lange, Tabea Linnicke und Sven Taxweiler ihre ersten Ergebnisse vor

tlz.de, 23.6.2018

„Fühlte mich eingesperrt“

Zeitzeuge Mutterlose berichtet in Alzey über seine Flucht aus der DDR

allgemeine-zeitung.de, 23.6.2018



Sie haben eigene Erfahrungen, Anmerkungen oder Kritik? Schreiben Sie eine E-Mail oder ins Gästebuch.

Bildnachweis: Hintergrundfoto: © Matteo Paciotti / Foto oben: © Takahisa Matsuura