Das umfassende Internet-Portal zur SED-Diktatur in der DDR und danach...

Gedenkkreuze und Kränze vor der Berliner Mauer

Aktuelle Zeitungsartikel



DDR-Bürgerrechtler: Vom SED-Gegner zum Corona-Leugner

Sie haben Widerstand geleistet, die Diktatur gestürzt, saßen im Stasi-Knast. Niemand muss ehemaligen Bürgerrechtlern und Dissidenten die DDR erklären. Und doch ziehen einige von ihnen heute Vergleiche: Sie sehen Deutschland auf dem Weg in eine neue DDR, sind wieder in der Opposition - und die steht weit rechts

daserste.ndr.de, 26.11.2020

Misshandlung in DDR-Psychiatrien: Hilfe für Betroffene

Menschen, die zu DDR-Zeiten in psychiatrischen Einrichtungen gelitten haben, können bei der Stiftung "Anerkennung und Hilfe" Entschädigung beantragen. Die Frist dafür wurde bis Juni 2021 verlängert

ndr.de, 24.11.20

Krankheit, Armut, Angstzustände

Erschütternde Studie über Spätfolgen der DDR-Diktatur

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung wirkt die kommunistische Diktatur in den Opfern nach. Eine neue Studie zeigt: Die schlimmen Erfahrungen im SED-Staat haben Gesundheit und Lebensglück zahlreicher Menschen zerstört. Die meisten leben in Armut

bz-berlin.de, 24.11.2020



Sie haben eigene Erfahrungen, Anmerkungen oder Kritik? Schreiben Sie eine E-Mail oder ins Gästebuch.



Bildnachweis: Symbol links "Schwerter zu Pflugscharen © www.friedensdekade.de / Hintergrundfoto: © Matteo Paciotti / Foto oben: © Takahisa Matsuura