Das umfassende Portal zur SED-Diktatur in der DDR. Aus Quellen im Internet und von Einzelnen

Gedenkkreuze und Kränze vor der Berliner Mauer

2019: 30 Jahre Friedliche Revolution und Mauerfall. Sonderrubriken in beiden Bereichen.


18.3.2019


Letzte Volkskammerwahl der DDR

Der 18. März sollte ein Gedenktag sein

Schicksalstag: Am 18. März 1990 fanden die ersten freien Wahlen in Ostdeutschland statt. Es ist wichtig, das Ereignis zu feiern. Ein Gastbeitrag

tagesspiegel.de, 18.3.2019

Literatur der Wendezeit neu gelesen

Christa Wolfs "Was bleibt" erinnert daran, warum die DDR gescheitert ist

30 Jahre nach dem Mauerfall wird wieder darüber diskutiert, wie nahe sich Ost und West in diesen drei Jahrzehnten gekommen sind. Für MDR KULTUR ein Grund, auf die Literatur zurückzuschauen, die in den Nachwende-Jahren bewegte und berührte. Darunter auch "Was bleibt" von Christa Wolf: Geschrieben 1979, veröffentlicht 1990, hat die Erzählung tiefe Gräben in die deutsch-deutsche Literaturlandschaft gezogen

mdr.de, 18.3.2019

250 Parlamentarier der letzten DDR-Volkskammer fehlen im Archiv

Im Abgeordneten-Archiv des Bundestags sind alle frei gewählten Parlamentarier gelistet. Es fehlen 256 Vertretern der letzten frei gewählten DDR-Volkskammer. Ein Grünen-Abgeordneter will sich damit nicht abfinden und fordert mehr Initiative von Parlamentspräsident Wolfgang Schäuble

haz.de, 18.3.2019



Sie haben eigene Erfahrungen, Anmerkungen oder Kritik? Schreiben Sie eine E-Mail oder ins Gästebuch.

Bildnachweis: Hintergrundfoto: © Matteo Paciotti / Foto oben: © Takahisa Matsuura