Veranstaltungshinweise: Übersichten & einzelne Termine


Terminübersichten


Point Alpha Stiftung (Gedenkstätte Point Alpha)

DDR-Museum Berlin

DDR-Museum Perleberg


Einzeltermine


Veranstaltungen aus den Terminübersichten oben werden hier nicht doppelt aufgeführt. Hier finden Sie nur Einzeltermine, die außerhalb der oben genannten Organisationen veranstaltet werden.


jeden Donnerstag, 16 Uhr, Erfurt

Führung durch Stasi-Archiv


20.7. und 27.7.2018, Coburg

Ost-West-Erinnerungen in Coburg: Zeitzeugen erzählen

Unter dem Motto "Coburger Wirtshauskultur" lädt das Regionalmanagement zu zwei Veranstaltungen der besonderen Art ein. Auftakt ist am Freitag, 20. Juli


25.7.2018, Schierke

Packender Erlebnisbericht

Als Grenzsoldat auf dem Brocken

In einem Lichtbildervortrag präsentiert Dietmar Schultke von seinen Erlebnisse als Grenzsoldat auf dem Brocken am Mittwoch, 25. Juli, im alten Rathaus Schierke. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr. Schultke ist Autor und DDR-Zeitzeuge zur Geschichte der Deutschen Teilung mit Schwerpunkt Harz. In dem Buch „Keiner kommt durch – Die Geschichte der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer“ berichtet er über seinen Einsatz als Hundeführer in den Jahren 1987/88 am Brocken


Ausstellungen


Bis August, Straußberg

FOTOAUSSTELLUNG WIRD AM MONTAG IM STADTMUSEUM ERÖFFNET

Über das Leben in der DDR


Bis 13.8.2018, Asbach-Sickenberg

Ausstellung über den Aufstand am 17. Juni 1953: 50 Tote und 10.000 Festnahmen

Blutige Proteste gab es am 17. Juni 1953 wegen der Forderung nach dem sofortigen Rücktritt der DDR-Regierung. Eine Ausstellung im Grenzmuseum bei Bad Sooden-Allendorf arbeitet die Ereignisse nun auf


Bis 5.9.2018, Prora

Antisemitismus hat es auch in der DDR gegeben

Im Prora-Zentrum wurde eine neue multimediale Ausstellung eröffnet. Mit der Unterstützung von Wissenschaftlern haben 76 Jugendliche zum Thema recherchiert


Bis 3.3.2019, Senftenberg

Wie der Urlaub in der DDR war

FKK, Bingospielen, Leinwandzelt und Wohnwagen: Eine Ausstellung in Brandenburg, gleich hinter der Grenze zu Sachsen, gibt Einblicke in Urlaubsreisen in der DDR - und beleuchtet auch die Rolle des Staates

sz-online.de, 14.7.2018


Anfang September 2019 - Ende Januar 2020, Düsseldorf

30 Jahre Mauerfall: Ausstellung zeigt Kunst aus der DDR

Das Museum Kunstpalast in Düsseldorf zeigt in einer Ausstellung Kunst aus der DDR. Die Schau werde Gemälde in den Mittelpunkt stellen, sagte Felix Krämer, der Generaldirektor des städtischen Museums, der Deutschen Presse-Agentur


Dauerausstellungen


Cottbus

Unter schlimmen Bedingungen: Schau zu DDR-Haftarbeit

Eine neue Dauerausstellung im ehemaligen Cottbuser Gefängnis zeigt Missstände bei der Haftarbeit zu DDR-Zeiten. Die Gedenkstätte fügte in einem Flur der Ex-Haftanstalt viele Zeitzeugenberichte zusammen und stellt weitere Dokumente sowie Produkte aus, die auf dem Areal des Zuchthauses Cottbus hergestellt wurden


Dresden

Ausstellung "Die Welt der DDR"

Barkas und Blauhemd

Am Sonntag öffnet die Ausstellung „Die Welt der DDR“ nach dem Umzug ihre Türen in Dresden


Berlin

Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Mielkes Kalaschnikows und friedliche Revolution

Eine neue Ausstellung soll die einstige Stasi-Zentral als Ort der Geschichte erlebbar machen. Dabei soll’s aber nicht bleiben

tagesspiegel.de, 28.5.2016


Berlin

DDR-Interieur im Original erhalten

Neue Dauerausstellung in der früheren Stasi-Zentrale

Erich Mielkes Schreibtisch, seine Telefone, die Verbindungknöpfe - alles im Original: Am Mittwoch hat in der früheren Zentrale der Staatssicherheit in Lichtenberg eine neue Dauerausstellung eröffnet. Durch die Schau werde die Arbeit der Stasi greifbar, sagte der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, dem rbb

Weiterer Artikel dazu bei deutschladfunk.de


Berlin

DDR-Ausstellung in der Kulturbrauerei

Es war nicht alles gut

Wer hätte das gedacht? Es gibt noch DDR-Ausstellungen, die überraschen können in ihrer Vielfalt. In der Kulturbrauerei ist nun eine zu sehen


Berlin

Ausstellung „Komm doch mal rüber!?“ erklärt Kindern die Mauer

Spätestens seit dem Mauerfalljubiläum mit Tausenden Ballons interessieren sich auch die Kleinsten für die jüngste deutsch-deutsche Geschichte. Eine kostenlose Ausstellung in der Gedenkstätte Bernauer Straße richtet sich nun speziell an Acht- bis Zwölfjährige



Sie wissen von weiteren Veranstaltungen? Dann bitte eine E-Mail an mail (ät) mauerfall-berlin.de