Audios zur DDR


chronik-der-mauer.de

Originaltöne von 1961 - 1990

Ein riesiges Archiv von Reden, Nachrichten und mehr


„Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand behalten“.

Blockparteien in der SED-Diktatur

bundesstiftung-aufarbeitung.de, 27.6.2016

Geschlossene Gesellschaft

Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in der DDR und in (Ost-)Deutschland

bundesstiftung-aufarbeitung.de, 5.4.2016

Datsche, Kneipe, FKK. War die DDR eine "Nischengesellschaft"?

bundesstiftung-aufarbeitung.de, 8.12.2015

Landleben - Alltag im sozialistischen Dorf

bundesstiftung-aufarbeitung.de, 13.10.2015

Macht und Meisterschaft - Fußball in der DDR

bundesstiftung-aufarbeitung.de, 8.9.2015

Medizin nach Plan

Das Gesundheitswesen in der DDR

bundesstiftung-aufarbeitung.de, 14.7.2015

Seid Bereit! Jungsein in der DDR

bundesstiftung-aufarbeitung.de, 12.5.2015

Als Deutscher unter Deutschen

Der Staatsbesuch Erich Honeckers in der Bundesrepublik 1987

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 4.9.2012

"Leben in der DDR zwischen Anpassung, Arrangement und Verweigerung"

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 15.3.2012

Alltagserfahrungen in der Diktatur

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 8.2.2012

»Die Waldheimer Prozesse – Ein dunkles Kapitel der DDR-Justiz«

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 2.11.2010

»Die SED in der staatssozialistischen Gesellschaft«

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 20.10.2010

„Das ganze Land war ein großes Gefängnis“

Zeitzeugengespräch mit Dr. Hubertus Knabe zur Diktatur in der DDR

(7 Minuten) Konrad-Adenauer-Stiftung,

Freiheit und Unfreiheit als deutsche Erfahrung

Mitschnitt eines Zeitzeugengesprächs beim 20. Bautzen-Forum, Mai 2009

friedlicherevolution.de, 8.5.2009

„Eigentlich hätte ich einen Geburtsvorzug gehabt“

Zeitzeugengespräch mit Dr. Thomas A. Seidel zur Willkür der DDR gegenüber kritischen Heranwachsenden


Traditionen widerständigen Verhaltens gegen die kommunistische Diktatur in der Frühzeit von SBZ und DDR

Öffentliche Abendveranstaltung/Podiumsdiskussion

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 16.3.2009


„Die Kuscheldiktatur hat es nie gegeben“

Ministerpräsident Stanislaw Tillich warnt in seiner Rede vor einer Verharmlosung der DDR-Diktatur

Konrad-Adenauer-Stiftung, 29.9.2008


zum vergrößern anklicken
zum vergrößern anklicken

Hörbuch

Die DDR wird oft auf Begriffe wie SED, Stasi und Enteignungen reduziert. Doch das Leben in Ostdeutschland war nicht nur schlecht und die Menschen alle unglücklich. Kinderkrippen, Vollbeschäftigung und günstige Wohnungen waren selbstverständlich. Ein objektives Porträt!

 

audiomedia Verlag

Hrsg.: Prof. Dr. Christoph Kleßmann / Dr. Jens Gieseke
Sprecher: Marina Köhler / Michael Schwarzmaier
2 CDs, ca. 120 Min.
€ 12,90            ISBN 978-3-86804-072-2