DDR (Deutsche "Demokratische" Republik)


Die Deutsche Demokratische Republik (DDR), der nach dem Zweiten Weltkrieg zur Sowjetischen Besatzungszone gehörende Teil Deutschlands, war nach ihrer Gründung 1949 bis 1989 ein diktatorisch regierter Staat an der Grenze zur Bundesrepublik unter Führung der Einheitspartei SED und ihrer Geheimpolizei, der "Staatssicherheit" (Stasi). Die Diktatur in der DDR wurde durch die mutige Friedliche Revolution überwunden und endete mit der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.

(Videoclip dazu, 7.38 Min.)

Schaufenster mit DDR-Fahnen, Bild von Erich Honecker und Plakat 1. Mai
© Dietmar Riemann, www.ddr-fotografie-riemann.de

Hätten Sie es gewusst? 62 Fragen und Antworten

DDR-Quiz