Artikel


Vor und hinter der Mauer

Der Mauerbau in der Politik und der Geschichte

heise.de/tp, 17.4.2017

Eine stabile Idee im Hörbild

Die Mauer

US-Präsident Donald Trump hat sie mit seinem Vorhaben, zwischen den USA und Mexiko eine Mauer bauen zu lassen, wieder ins Gespräch gebracht. Doch sind Mauern immer böse oder können sie auch gut sein?

deutschlandradiokultr.de, 20.3.2017

Grenzmauern

Ein brutales Zeichen gescheiterter Politik

Nicht erst seit Donald Trump sind Grenzmauern im Gespräch. Schon in den frühen Tagen der Menschheit ließen Herrscher befestigte Grenzen errichten. Der Erfolg von Mauern ist umstritten, nicht wenige dieser hohen Wälle konnten ihren Zweck nicht auf Dauer erfüllen. Ein Blick auf historische und aktuelle Bollwerke, zwischen kurzzeitigem Erfolg und fehlender Beständigkeit

tt.com, 27.2.2017

Hochwasserschutz

Trump hat die Absicht, eine Mauer in Irland zu errichten

Fernab von Mexiko will Donald Trump noch eine weitere Mauer bauen – in Irland. Sie soll drei Kilometer lang und fünf Meter hoch sein

morgenpost.de, 9.1.2017

Mauern, Wälle und andere Befestigungswerke

Einschliessen und ausschliessen

Ohne Mauern hätte es in der Menschheitsgeschichte keine städtische Kultur gegeben. Dass sie einst zivilisatorischen Fortschritt ermöglichten, heisst nicht, dass sie auch heute nützlich wären

nzz.ch, 13.1.2016

Interaktiver Schieberegler

Eine Welt voller Mauern und Zäune

In Europa entstehen ein Vierteljahrhundert nach dem Kalten Krieg neue Grenzzäune. Global betrachtet keine Besonderheit: Überall auf der Welt schotten sich Länder gegenüber ihren Nachbarn ab, wie die stern-Infografik zeigt

stern.de, 19.12.2015

Mauern und Zäune an Grenzen gegen Flüchtlinge weltweit

Schon mehrfach setzten Staaten auf Mauern und Stacheldraht, um Flüchtlinge von einem Grenzübertritt abzuhalten. Einige Beispiele

salzburg24.at, 7.9.2015

Zutritt verboten! - Mauern, Zäune und Sperranlagen weltweit

Als im Jahr 1989 die Berliner Mauer fiel, gab es weltweit 16 derartige Sperranlagen. Heute sind 65 Mauern oder Grenzzäune in Planung oder bereits errichtet

salzburg.com. 21.8.2015

Fluchthelfer: Gestern Helden, heute Kriminelle

Richter fordern Begnadigung von Mohammad Darwish

daserste.ndr.de, 24.11.2014

Mauern, überall

Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer, doch anderswo leben Menschen auch heute hinter Beton und Stacheldraht. Hochgesicherte Grenzanlagen sollen Terroristen stoppen, Armutsflüchtlinge abhalten oder Gebietsansprüche festigen. FAZ.NET stellt die zehn gefährlichsten vor

faz.net, 4.11.2014

25 Jahre nach dem Mauerfall

Minen, Zäune, Stacheldraht: Diese zehn Länder mauern sich noch immer ein

Sie halten verfeindete Gruppen auseinander, sollen vor Terrorismus schützen oder illegale Einwanderer abschrecken - auch 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer trennen Grenzanlagen weltweit Millionen Menschen. Einige stehen sogar in der EU. Eine Auswahl

focus.de, 30.10.2014

Die Mauer – von Musegg bis Gaza

blogs.zentralplus.ch, 17.9.2014

Hadrians antikeltischer Schutzwall

Bald feiern wir ein Vierteljahrhundert Mauerfall. Ein paar Reste stehen ja noch, aber im Großen und Ganzen gilt der Fall als erledigt. Dabei gab es ähnliche Mauern in der Weltgeschichte, die fielen und kamen wieder, und das gleich mehrmals, in der Antike zum Beispiel. Und gerade eine von diesen könnte jetzt, in den nächsten Wochen, wieder auferstehen, symbolisch zumindest

Welt.de, 31.8.2014

Zementierte Teilung

Moderne Mauern

(Mit Video)

Es sind Hightech-Bollwerke, die Feinde und Flüchtlinge abschrecken sollen - und Völker teilen. Nie war es schwerer, die Mauern zu überwinden, die in vielen Ländern entstehen. SPIEGEL-ONLINE-Reporter erzählen die Geschichte moderner Mauern auf fünf Kontinenten

spiegel.de, 8.8.2011

Exklusive Wissenschaft, die neue Mauern errichtet

Zum zwanzigsten Jahrestages des Mauerfalls referierten bei der Falling Walls Conference Wissenschaftler aus aller Welt über die Mauern, die der wissenschaftliche Fortschritt in Bälde durchbrechen wird – in exklusivem Kreis und in eigenen Grenzen

heise.de, 11.11.2009

Die Liebe macht rüber in den Osten

Sie spazieren durch Berlin und wollen heiraten – da wird die Mauer durch ihr Leben gezogen. Gisela und Eberhard Iskraut finden zusammen, weil sie für ihn in den Osten geht. Eine wahre Geschichte

Der Tagesspiegel, 1.11.2009

Freiheitswille und Naivität

Nicole Glocke schildert den Leidensweg eines Oppositionellen in der Tschechoslowakei

Frankfurter Allgemeine, 23.6.2009

Wundersame Wiederauferstehung

Nach dem Mauerfall verschwanden viele ostdeutsche Produkte aus den Supermärkten. Selbst Waren, die sich zu DDR-Zeiten äußerster Beliebtheit erfreuten. Fast 20 Jahre später stehen viele dieser Produkte wieder in den Supermarktregalen. Wir haben uns umgeschaut.

Welt Online, 11.1.2009

Mauern in den Köpfen

basisreligion.reliprojekt.de